Klassen 9 bis 12 - Deutscher Zweig




Home  >  Schulstufen   >  Klassen 9 bis 12   >  Deutscher Zweig

Einführung

In der Deutschen Schule Rio de Janeiro wird die 9. Klasse bereits zur Sekundarstufe II gerechnet. Dies ermöglicht die Arbeit in pädagogischen Zyklen (ausgerichtet auf zwei Jahrgangsstufen) und begünstigt die Vorbereitung der Jugendlichen auf Vestibular- und Enem-Aufnahmeprüfungen (Vestibular = Aufnahmetest für Universitäten; ENEM = Exame Nacional do Ensino Médio = standardisierte nationale Hochschulaufnahmeprüfung) sowie insbesondere auf das Abitur, wobei die Charakteristiken der einzelnen Jahrgangsstufen berücksichtigt werden. Im Rahmen der Berufs- und Studienberatung erhalten die Schüler einen Einblick in die Hochschullandschaft  sowie ins Berufsleben. Außerdem absolvieren die Schüler der  9. und 10. Klasse ein Praktikum.

Lehrplan

In der Sekundarstufe II werden die Jugendlichen immer mehr zu Gestaltern ihres eigenen Lernprozesses. Sie sind verstärkt dazu aufgefordert, Prioritäten zu setzen und eigene Entscheidungen zu treffen. Das Lernpensum nimmt zu und neue Fächer wie Philosophie und Sociologia (Soziologie auf Portugiesisch) werden eingeführt, sodass die Schüler auch Nachmittagsunterricht haben. Ab der 10. Klasse müssen sie sich im künstlerischen Bereich für ein Wahlfach entscheiden: Musik oder Bildende Kunst. Ab der 11. Klasse wird die Leistung der Schülerinnen und Schüler bereits nach den Regeln des Abiturs bewertet. Die Jugendlichen  müssen zwei der drei naturwissenschaftlichen Fächern wählen: Biologie, Physik oder Chemie. Die Schüler werden in den jeweiligen Klassenstufen in folgenden Fächern unterrichtet:

Klasse 9: Língua Portuguesa (Portugiesisch), Deutsch, Biologie, Chemie, Englisch, Ethik, Geografia (Erdkunde auf Portugiesisch), Geschichte, História (Geschichte auf Portugiesisch), Mathematik, Musik, Bildende Kunst, Physik, Sport.
Klasse 10: Língua Portuguesa (Portugiesisch), Deutsch, Biologia (Biologie auf Portugiesisch), Biologie , Chemie, Englisch, Filosofia (Philosophie auf Portugiesisch), Física (Physik auf Portugiesisch), Geografia (Erdkunde auf Portugiesisch), Geschichte, História (Geschichte auf Portugiesisch), Matemática (Mathematik auf Portugiesisch), Mathematik, Kunst, Philosophie, Physik, Sociologia (Soziologie auf Portugiesisch), Sport, Química (Chemie auf Portugiesisch).
Klasse 11: Língua Portuguesa (Portugiesisch), Deutsch, Biologia (Biologie auf Portugiesisch), Englisch, Filosofia (Philosophie auf Portugiesisch), Física (Physik auf Portugiesisch), Geografia (Erdkunde auf Portugiesisch), Geschichte, História (Geschichte auf Portugiesisch), Matemática (Mathematik auf Portugiesisch), Mathematik, Naturwissenschaften, Kunst, Philosophie, Sociologia (Soziologie auf Portugiesisch), Sport, Química (Chemie auf Portugiesisch).
Klasse 12: Língua Portuguesa (Portugieisch), Deutsch, Biologia (Biologie auf Portugiesisch), Englisch, Filosofia (Philosophie auf Portugiesisch), Física (Physik auf Portugiesisch), Geografia (Erdkunde auf Portugiesisch), Geschichte, História (Geschichte auf Portugiesisch), Matemática (Mathematik auf Portugiesisch), Mathematik, Naturwissenschaften, Kunst, Philosophie, Sociologia (Soziologie auf Portugiesisch), Sport, Química (Chemie auf Portugiesisch).

Sozialpraktikum

Jedes Jahr absolvieren Schülerinnen und Schüler der 9. Klassen ein Sozialpraktikum. Das Praktikum ist fester Bestandteil des Lehrplans zur humanistischen Bildung an der Schule. Die Jugendlichen wählen eine Partnerorganisation, in der sie außerhalb des normalen Schulbetriebs einmal wöchentlich einen sozialen Dienst verrichten. Aufgabe der Schüler ist es, die Institutionen bei ihren jeweiligen Aktivitäten wie der Beaufsichtigung von Kleinkindern, Hausaufgabenbetreuung, Freizeitgestaltung, Verwaltungsarbeit etc. zu unterstützen. Die Jugendlichen sind außerdem für die Organisation der Spendenaktionen, die diesen Partnereinrichtungen zugutekommen, zuständig.

Berufs- und Studienberatung

Der Reifungsprozess in der Oberstufe ist für den Schulabschluss der Schülerinnen und Schüler, die schon bald an einer in- oder ausländischen Universität ein Studium aufnehmen werden, von grundlegender Bedeutung. Im Rahmen der Berufs- und Studienberatung werden die Schüler auf Aufnahmeprüfungen und Bewerbungsgespräche vorbereitet und erhalten einen Einblick in das breite Spektrum an Berufs- und Studienmöglichkeiten. Die 10. Klassen absolvieren ein Berufspraktikum und lernen den Arbeitsalltag eines Unternehmens oder einer Einrichtung  kennen. Dieses Praktikum kann sowohl in Brasilien als auch über ein Austauschprogramm in Deutschland absolviert werden.

Abitur und Diplome

In der 12. Klasse legen die Schülerinnen und Schüler die Abiturprüfung ab. Das Bestehen der Reifeprüfung berechtigt sie zum Studium an deutschen Hochschulen sowie an zahlreichen Universitäten Europas und in den USA. Auch in Brasilien wird das Abitur als Zugangsberechtigung zum Hochschulstudium mittlerweile von diversen Universitäten anerkannt.
In der 9. und 11. Klasse legen die Schüler  Prüfungen für das Deutsche Sprachdiplom ab. 

Außerdem bietet die Schule über eine Arbeitsgemeinschaft zertifizierte Englischkurse der Universität Cambridge an, wie das FCE (First Certificate in English) und CAE (Certificate in Advanced English).

Ein weiterer Partner der Schule ist das Instituto Cervantes. Schüler der 9., 10. und 11. Klassen, die die Arbeitsgemeinschaft Spanisch besuchen, können die von dieser Institution angebotenen Prüfung "DELE Escolar B1" ablegen.

Enem/Vestibular

Ab der 9. Klasse nehmen die Schülerinnen und Schüler an verschiedenen Prüfungen und Simulationsprüfungen teil. Die Teilnahme ist verpflichtend. Dadurch können sie ihren Wissensstand in den unterschiedlichen Fächern überprüfen und sich mit den Prüfungsarten vertraut machen. Die Simulationsprüfungen unterscheiden sich je nach Klassenstufe. Die Prüfungen für die 9. und 10. Klassen sind eher allgemein gehalten, die Tests in den 11. und 12. Klassen orientieren sich hingegen an den Aufnahmeprüfungen für die Universitäten PUC und UERJ sowie  an der brasilianischen Hochschulreifeprüfung ENEM. Die Schüler haben zudem die Möglichkeit zusätzliche Unterrichtsstunden zu besuchen. Im Projekt ENEM und im Projekt Vestibular werden die wichtigsten Inhalte dieser beiden Hochschulreifeprüfungen noch weiter vertieft. Beide Projekte bauen auf Prüfungen der vergangenen Jahre auf. Die Teilnahme an diesen Projekten ist nicht verpflichtend. Das Projekt Vestibular besteht aus drei voneinander unabhängigen Modulen und findet von März bis November statt. Das Projekt ENEM findet von September bis November  immer samstags statt. An beiden Projekten können Gastdozentinnen und -dozenten mitwirken.

Arbeitsgemeinschaften

Die Schüler der Sekundarstufe II der Deutschen Schule Rio de Janeiro können aktuell an folgenden Arbeitsgemeinschaften teilnehmen:

  • Cambridge
  • Spanischkurs (Einschreibung beim Instituto Cervantes)
  • Akademischer Schreibkurs
  • Kunstturnen (olympisch)
  • Fußball – weiterführendes Training
  • Theater
  • Geigenunterricht
  • Gitarrenunterricht
  • Klavierunterricht
  • Zeichnen und Malen
  • Biologische Vielfalt, Entomologie (Insektenkunde) und Ökologie der Tropen
  • Schach
  • Yoga

*Zustandekommen der Arbeitsgemeinschaften unterliegt einer Mindestanzahl an Teilnehmern

Unterrichtszeiten

In der Sekundarstufe II der DS Rio de Janeiro haben die Schülerinnen und Schüler ganztägigen Unterricht (vormittags und nachmittags): 

07:15 Uhr: Unterrichtsbeginn

09:40 Uhr: erste Pause 

11:35 Uhr: große Pause

15:00 Uhr: kleine Pause

16:40 Uhr: Unterrichtsende

Ähnliche Nachrichten

Auszeichnungen und Mitgliedschaften