Home  >  Unsere Schule


Unsere Schule

Die Deutsche Schule Rio de Janeiro ist eine zweisprachige und bikulturelle Begegnungsschule, die alle Unterrichtsstufen anbietet: vom Kindergarten über die Grundschule und Sekundarstufe I bis hin zur Sekundarstufe II (Oberstufe). Der Unterricht teilt sich in zwei Unterrichtszweige auf – den deutschen und den brasilianischen Zweig. Die Schule verfügt über ein sehr umfangreiches Bildungsangebot, das sowohl zur brasilianischen als auch zur deutschen Hochschulreife führt (Conclusão/Abitur).

Die Gründung
Die erste offizielle Unterrichtsstunde fand am 8. März 1965 statt. Die Schule wurde aufgrund einer Initiative deutscher Eltern gegründet, die in Rio de Janeiro lebten. Bis zum heutigen Tage ist die Schule eine private Bildungsinstitution. Sie wird vom Bundesverwaltungsamt sowohl personell als auch finanziell gefördert und gehört zum Netzwerk der Deutschen Auslandsschulen.

Zwei Schulzweige
Der Unterricht im deutschen Unterrichtszweig folgt deutschen Lehrplänen und wird überwiegend auf Deutsch gehalten.
Im brasilianischen Unterrichtszweig findet der Unterricht in Übereinstimmung mit der brasilianischen Gesetzgebung statt. Neben den vorgegebenen Fächern haben die Schüler auch das Fach „Deutsch als Fremdsprache“ und weitere Fächer wie Sozialkunde und Naturwissenschaften auf Deutsch.
Die Schüler können während ihrer Schullaufbahn vom brasilianischen in den deutschen Unterrichtszweig überwechseln. Ungefähr die Hälfte der Schulabgänger beendet die Schule sowohl mit der brasilianischen als auch mit der deutschen Hochschulreife (Abitur).

Schülerschaft und Lehrerkollegium
Derzeit besteht die Schülerschaft aus 1.300 überwiegend brasilianischen Schülerinnen und Schülern. Der Lehrkörper setzt sich aus 116 Lehrerinnen und Lehrern zusammen, darunter sind 26 deutsche und 90 brasilianische Lehrkräfte.

Deutsche Sprachdiplome
Seit dem Jahre 1976 bietet die Schule die Deutschen Sprachdiplome DSD I und II an. Diese Diplome ebnen den Schülerinnen und Schülern den Weg zur Aufnahme eines Studiums in Deutschland.

Arbeitsgemeinschaften und permanente Projekte
Zusätzlich zum umfassenden Unterrichtsangebot gibt es an der Schule zahlreiche Arbeitsgemeinschaften, beispielsweise für Sprachen, Sport, Theater, Chor, Geige und Klavier. In der Oberstufe gilt eine Anzahl Unterrichtsstunden der Vorbereitung auf die international anerkannten Englisch-Zertifikate. Zur Schullaufbahn der Schülerinnen und Schüler gehören ebenfalls ein Sozial- und ein Berufspraktikum.

Auszeichnungen
Seit dem Jahre 2009 verfügt die Deutsche Schule Rio de Janeiro über das Zertifikat „Exzellente Deutsche Auslandsschule”, welches von der Zentralstelle für das Auslandsschulwesen vergeben und in regelmäßigen Abständen von der Bund-Länder-Inspektion überprüft wird. Im Jahre 2017 wurde die DS Rio de Janeiro mit dem renommierten Deutschen Schulpreis der Robert-Bosch-Stiftung für ihre Begegnungs- und Inklusionskonzepte ausgezeichnet.

Das Schulgelände
Das Schulgebäude und die 54.000 Quadratmeter große Gartenanlage sind der ehemalige Sitz der amerikanischen Botschaft in Rio de Janeiro. Auf dem Schulgelände befinden sich neben dem denkmalgeschützten Hauptgebäude noch weitere Schulgebäude, in denen Klassenräume mit Multimedia-Ausstattung, Physik-, Chemie- und Informatiklabore, Musik- und Kunstsäle, zwei Bibliotheken, zwei Hörsäle, eine Turnhalle, eine Kantine und eine Krankenstation untergebracht sind. Außerdem gibt es noch einen Sportplatz und eine Tiefgarage.

Auszeichnungen und Mitgliedschaften