Arbeitsgemeinschaften




Home  >  Arbeitsgemeinschaften

Einführung

Die Deutsche Schule Rio de Janeiro bietet eine Vielzahl an Arbeitsgemeinschaften. Ab der 1. Klasse können die Schülerinnen und Schüler Extrakurse in den Bereichen Fremdsprachen, Technologie, Kunst, Musik, Wissenschaft und Sport belegen. Diese Aktivitäten sind auf den Kompetenzcurriculum der Schule ausgerichtet, der darauf abzielt, die sozialen, persönlichen, methodischen und spezifischen Fähigkeiten der Schüler zu fördern.

* Zustandekommen der Arbeitsgemeinschaften unterliegt einer Mindestanzahl an Teilnehmern    

FCE (Cambridge First Certificate in English Examination)

Im FCE-Unterricht werden die Schülerinnen und Schüler auf das Ablegen der Prüfung des Niveaus Englisch als Fremdsprache auf der mittleren Stufe, B2, vorbereitet, die von der Universität von Cambridge anerkannt und zertifiziert wird. Neben den Hauptsprachfähigkeiten Lesen, Schreiben, Hören und Verstehen und Sprechen werden auch Kenntnisse in Grammatik und Wortschatz, sowie das korrekte Anwenden der Sprache in lebensnahen Situationen geprüft. 

CAE (Cambridge Certificate in Advanced English)

Im CAE-Unterricht werden die Schülerinnen und Schüler auf das Ablegen der Prüfung des Niveaus Englisch als Fremdsprache auf der fortgeschrittenen Stufe,C1, vorbereitet, die von der Universität von Cambridge anerkannt und zertifiziert wird. Auf dieser Stufe sollten die Schüler einen sicheren Umgang mit der englischen Sprache in Situationen aufweisen, die sich gewöhnlich in englischsprachigen Ländern in den Bereichen Gesellschaft, Beruf oder Studium ergeben.

Spanischkurs (Einschreibung beim Instituto Cervantes)

Unsere eingeschriebenen Schülerinnen und Schüler genießen dieselben Vorteile wie alle Schüler des Instituto Cervantes, zum Beispiel die kostenlose Nutzung der Bibliothek, Unterstützung bei kulturellen Aktivitäten usw. Zum Abschluss des Kurses erhalten die Schülerinnen Noten und eine Beurteilung über ihre Teilnahme während des Schulhalbjahres. Der Unterricht findet in den Unterrichtsräumen der Schule statt.
Achtung – die Einschreibung für diese AG wird beim Instituto Cervantes vorgenommen

Akademischer Schreibkurs

Entwicklung und Optimierung der geschriebenen Sprache und ihrer Grundstruktur; vom Absatz bis zum Essay. Unterricht mit kommunikativer Vorgehensweise.

Erstellung von Videoclips zu deutschen Liedern

Die Schülerinnen und Schüler sollen sich ein deutsches Lied, das ihnen gefällt, aussuchen und individuell oder in Gruppenarbeit einen Videoclip mit Untertiteln zu diesem Lied gestalten.

Kunstturnen (olympisch)

Hier lernen die Schülerinnen und Schüler die grundlegenden akrobatischen Turn-, Spring- und Trampolinübungen. Bei diesen Übungen werden die Koordination, die Kraft und das Gleichgewicht entwickelt. Die Kinder nehmen an internen und externen Veranstaltungen teil.

Fußball

Die Schülerinnen und Schüler erlernen die Grundtechniken des Fußballs: Ballführung, Dribbeln, Passen und Schießen. Sie werden mit den Grundregeln des Fußballs vertraut gemacht und erlernen die Teamarbeit. Im Laufe des Schuljahrs nehmen sie an Freundschaftsspielen und Fußballspielen in der Schule teil.

Fußball – weiterführendes Training

Die Schülerinnen und Schüler üben und vervollkommnen die Grundtechniken des Fußballs: Ballführung, Dribbeln, Passen und Schießen. Sie lernen die Regeln  des Fußballs und die Teamarbeit. Sie kennen einige Fußballtaktiken und wenden sie an. Sie nehmen an Freundschaftsspielen und Fußballspielen in der Schule teil. 

Theater

In der Theater-AG werden Übungen zur Improvisation, mündliche Ausdrucks- und Sprechweisen und Körperausdruck durchgeführt. Es wird auch mit Texten gearbeitet, mit deren Hilfe Theaterinszenierungen ausgearbeitet werden. Am Schuljahresende findet eine Aufführung für die Schulgemeinde statt. 

Gitarrenunterricht

Hier üben die Schülerinnen und Schüler Lieder ihres eigenen Musikgeschmacks ein. Sie lernen auch Akkorde, das Lesen der Tabulatur, das Notenlesen und technische Übungen sowie das Spielen in der Gruppe und das Spielen für Aufführungen. Des Weiteren entwickeln die Schüler  ein Gefühl für Musik. Die Klassen bestehen aus maximal zwei Schülern und finden einmal wöchentlich statt. Die Unterrichtsstunde dauert 45 Minuten. Auf der Grundlage der Anmeldungen nimmt der Lehrer mit den Familien Kontakt auf, um die jeweiligen Uhrzeiten zu vereinbaren.

Geigenunterricht

Geigenunterricht nach der Suzuki-Methode, bei der nicht nur die Fähigkeiten zum Spielen des Instruments entwickelt, sondern auch das Gehör und die Musikalität des Schülers trainiert werden, wodurch Aufmerksamkeit, Gedächtnis, Selbstkontrolle und Feinmotorik geschult werden. 

Klavierunterricht

Zielgruppen des Klavierunterrichts sind sowohl Schülerinnen und Schüler, die schon über gewisse Kenntnisse auf dem Instrument verfügen, als auch Anfänger. Während des Unterrichts verwendet der Lehrer traditionelles nationales und ausländisches Material, um gleichzeitig Spieltechnik und Repertoire zu entwickeln. Außerdem werden Stücke ausgesucht, die die Schüler gerne spielen wollen. Diese Stücke werden unter Umständen ihren Fähigkeiten angepasst.

Zeichnen und Malen

In dieser AG werden wir verschiedene Zeichentechniken ausprobieren: Beobachtungen, Stillleben, Landschaften, Menschen, Tiere. Auch Zeichen- und Maltechniken mit folgenden Materialien werden geübt: mit Bleistiftmine B6, Kohle und Kreide, Pastellfarben, Aquarellfarben und Nankin, Akryl- und Ölfarben, Malstiften.

Wissenschaftsclub

Im Club der Naturwissenschaften führen wir praktische Aktivitäten und Versuche im Zusammenhang mit den Wissensgebieten Chemie, Physik und Biologie durch. Unser Ziel ist es, die Schülerinnen und Schüler an die Naturwissenschaften heranzuführen und ihr Interesse für diesen Bereich zu wecken. Durch die Aktivitäten und Versuche vertiefen sie ihre Kenntnisse, entwickeln Selbstständigkeit und erlernen die wissenschaftlichen Methoden und labortechnischen Verfahren sowie den Umgang mit Instrumenten und Geräten. 

Biologische Vielfalt, Entomologie (Insektenkunde) und Ökologie der Tropen

In dieser AG werden wir die Artenvielfalt (= Biodiversität) am Beispiel der Insekten darstellen und erklären. Diese Vielfalt steht in einem engen Zusammenhang mit der Ökologie der tropischen Klimazonen. Als Anschauungsobjekt wird uns dabei die umfangreiche Käfersammlung der Schule dienen.

In dieser AG werden wir die Artenvielfalt (= Biodiversität) am Beispiel der Insekten darstellen und erklären. Diese steht in einem engen Zusammenhang mit der Ökologie der tropischen Klimazonen. Als Anschauungsobjekt wird uns dabei die umfangreiche Käfersammlung der Schule dienen. 

Maker und Innovation

Bei dieser Aktivität kommen innovative Technologien zum Einsatz, wie beispielsweise: Robotik, Konstruktionsspielzeug, elektronische Schalter, Sensoren, Leds, Batterien, 3-D-Druck u.v.m.  Die angewandten Methoden basieren auf der Problemlösung und der Ausarbeitung von gemeinsamen Projekten. Hierbei werden das praktische Lernen in den Bereichen Mathematik und Naturwissenschaften eingeübt sowie der Erwerb von sozialen und emotionalen Kompetenzen angestrebt, die für das Erreichen der gesteckten Ziele und das verantwortungsbewusste Treffen von Entscheidungen erforderlich sind.

Schach

Das Spiel ist eine ganz natürliche Aktivität des Kindes. In diesem Sinne ist die Bildung durch das Schachspiel eine ausgezeichnete pädagogische Aktivität, die auf spielerische Weise wichtige Fähigkeiten und Fertigkeiten lehrt. In der Regel verfügen  die Kinder noch nicht über die Kapazität der Analyse, da sie eine solche Art von Gedankengang nicht gewöhnt sind. Beim Schachspiel jedoch stellt sich beim Schülerinnen und Schüler ganz spontan dieser mentale Vorgang der Analyse ein. Das Schachspielen erfordert zudem ein gutes Gedächtnis, Kreativität und Konzentrationsfähigkeit. Es fördert zugleich kognitive Fähigkeiten, wie beispielsweise: zu interpretieren, nachzudenken, zu vergleichen, abzuleiten, zu wählen, zu organisieren, logisch und kritisch zu denken. In diesem Sinne ist das Schachspiel ein hervorragendes Lernwerkzeug, das den Schüler dazu herausfordert, verschiedene operative Fähigkeiten einzusetzen – und dabei auch noch Spaß zu haben. 

Yoga

Bei dieser Aktivität soll Yoga auf spielerische Weise erlebt werden, wobei mit viel Spiel und Spaß zahlreiche Techniken dieser tausendjährigen Lehre erlernt werden, die bei unseren Kleinen so viele positive Aspekte fördern wie Entspannung, Kontrolle der Nervosität, Selbstkontrolle usw. Wir suchen ein Gleichgewicht zwischen Spontaneität und Struktur, wobei die Kinder, die an dieser Aktivität teilnehmen, lernen können, sich selbst und anderen Gehör zu schenken, während sie sich frei und auf kreative Weise ausdrücken.

Auszeichnungen und Mitgliedschaften