Neue Schüler/innen




Home  >  Neue Schüler/innen

Anmeldungen

Vielen Dank für Ihr Interesse, Teil der Schulgemeinde der Deutschen Schule Rio de Janeiro zu werden!

Die Deutsche Rio de Janeiro bietet eine exzellente Schulbildung, die die individuellen Besonderheiten ihrer Schülerinnen und Schüler berücksichtigt und sich an den Grundsätzen von Demokratie, Freiheit und Vielfalt orientiert. Wir bieten den brasilianischen Schulabschluss sowie das deutsche Abitur und fördern die Begegnung der Kulturen, indem wir Menschen heranbilden, die in der Lage sind, ihre globale Staatsbürgerschaft mit kritischem Bewusstsein, Verantwortung und Respekt für den Einzelnen, die Gemeinschaft und die Umwelt uneingeschränkt wahrzunehmen.
 
Darüber hinaus haben wir ab Klasse 1 ein breites Programm an Arbeitsgemeinschaften, in denen die Schülerinnen und Schüler ihre Ausbildung mit Kursen in den Bereichen Sprachen, Technologie, Kunst, Musik, Wissenschaft und Sport ergänzen können.

Die erste Etappe der Einschreibungen für das Schuljahr 2021 ist bereits abgeschlossen, wie in der Ausschreibung zum Auswahlverfahren für das Schuljahr 2021 beschrieben.

Falls Interesse für eine neue Einschreibung zum nächsten Schuljahr besteht, bitten wir darum, dieses per e-mail an die Adresse novosalunos@eacorcovado.com.br zu kommunizieren.  

Häufig gestellte Fragen

Muss man Deutscher sein, um die DS Rio de Janeiro besuchen zu können?
Nein. 90 % unserer Schüler sind Brasilianer. Die Nationalität ist keine Vorbedingung dafür, die Schule zu besuchen.

Meine Tochter/mein Sohn spricht kein Deutsch. Kann sie/er trotzdem die Schule besuchen?
Ja. Die DS Rio de Janeiro bietet zwei Schulzweige an, den C-Zweig und den R-Zweig. Der C-Zweig (brasilianisch), in dem Deutsch als Fremdsprache unterrichtet wird, folgt den brasilianischen Bildungsrichtlinien, während der R-Zweig wie eine Schule in Deutschland aufgebaut ist, in der der größte Teil der Fächer in Deutsch unterrichtet wird, mit dem Ziel, die Abiturprüfung (Schulabschluss der deutschen Sekundarstufe II) abzulegen. Es ist möglich, sich für fortgeschrittene Klassen anzumelden, aber diesenfalls müssen die Schülerinnen und Schüler bereits über Deutschkenntnisse verfügen und bereit sein, die Rückstände in der deutschen Sprache außerhalb der Schulzeit aufzuholen. Wer über keine Deutschkenntnisse verfügt, durchläuft eine Adaptionsphase.

Kann meine Tochter/mein Sohn vom brasilianischen in den deutschen Zweig wechseln?
Ja. Das kommt sogar ziemlich häufig vor und läuft auf ganz natürliche und harmonische Weise ab, wobei die Kompetenzen und Bedürfnisse der Kinder und Jugendlichen berücksichtigt werden.

Wird der Schulabschluss im deutschen Zweig in Brasilien anerkannt?
Ja. Die Schülerinnen und Schüler legen im deutschen Zweig beide Schulabschlüsse ab – das deutsche Abitur und die brasilianische Conclusão des Ensino Médio.

Wird in der DS Rio de Janeiro nur Deutsch gesprochen?
Nein. Vom Kindergarten an haben die Schülerinnen und Schüler zwar Kontakt zur deutschen Sprache, aber es gibt in allen Fächern auch Unterricht in Portugiesisch, wobei sich die Intensität jeweils nach dem ausgewählten Zweig richtet.

Welches didaktische System herrscht in der DS Rio de Janeiro vor, das deutsche oder das brasilianische? 
Weder das eine noch das andere. Die DS Rio de Janeiro verfügt über eine deutsche und eine brasilianische Schulleitung. Beide arbeiten an einem gemeinsamen pädagogischen Konzept, dessen Hauptziel die Entwicklung und Wertschätzung von Kompetenzen zur Heranbildung von Weltbürgerinnen und -bürgern in einer Begegnungsschule ist.

Sind alle Lehrkräfte Deutsche?
Nein. In der DS Rio de Janeiro unterrichten Lehrkräfte beider Nationalitäten. 

Ist die DS Rio de Janeiro auch in anderen brasilianischen Bundesländern vertreten?
Nein. Es gibt nur eine deutsche Schule in Rio de Janeiro in Botafogo, aber sie gehört einem Netz von 140 deutschen Schulen im Ausland an, das von der Zentralstelle für das Auslandsschulwesen (ZfA) anerkannt und betreut wird.

Bereitet die DS Rio de Janeiro ihre Schülerinnen und Schüler auf ENEM und Vestibular-Prüfungen vor?
Ja. Die Jugendlichen werden sorgfältig auf Aufnahmeprüfungen in öffentlichen und privaten Universitäten vorbereitet. Neben ENEM und Vestibular-Prüfungen stellen wir aber im Rahmen unserer Berufsorientierung auch andere Möglichkeiten für den Zugang zu ausländischen Universitäten vor, speziell in Deutschland.

Ihre Frage war nicht dabei? Schreiben Sie uns:

Auszeichnungen und Mitgliedschaften