Tag der Wissenschaft

Ziel der Veranstaltung ist es, Schülerinitiativen im Bereich der MINT-Fächer zu fördern, das Interesse der Eltern zu wecken und Unterrichtsprojekte der Schulgemeinschaft vorzustellen.
Mit ungefähr einem halben Jahr Vorlauf bearbeiten Teilnehmergruppen als kleinere Schülergruppen oder im Klassenverband Projekte und bereiten sie für die Präsentation vor. Die Bearbeitung erfolgt teilweise im Unterricht, teilweise in AGs, vielfach aber auch zu Hause. Zur aktiven Teilnahme werden alle Schülerinnen und Schüler der Klassen 1 bis 11 eingeladen. 
Mit dem Tag der Wissenschaft ist auch ein künstlerischer, schulinterner Wettbewerb verbunden, der die Erstellung eines individuellen Logos für den unseren Tag der Wissenschaft zum Ziel hat. 
Neben naturwissenschaftlichen Projekten werden auch mathematische und geographische Arbeiten vorgestellt. Viele Präsentationsstände sind interaktiv, so dass Besucher zur Teilnahme aufgefordert werden. Die Lehrkräfte unterstützen die Schülerinnen und Schüler bei der Vorbereitung der Arbeiten, doch wird die Präsentation so selbstständig wie möglich von den Schülern durchgeführt.